Praxis für Naturheilkunde und Hauttherapie - Logo Praxis für Naturheilkunde und Hauttherapie
Telefon:
07161 / 95 67 77
E-Mail:

Fadenlifting in Göppingen – schonende Hautstraffung ohne OP

Sie wünschen eine sanfte Hautstraffung und wohldefinierte Gesichtskonturen ohne operativen Eingriff? Eine Möglichkeit zur Behandlung von Falten ist das innovative Fadenlifting. In meiner Praxis in Göppingen biete ich Ihnen ein natürliches Lifting mit Fäden von Venus V-Line für verschiedene Problemzonen:

  • Gesicht (Stirn, Schläfen, Wangen und Kiefer, Augenbrauen)
  • Hals
  • Dekolleté
  • Brust
  • Oberarme (Unterseite)
  • Oberschenkel
  • Gesäß

Das Besondere am Fadenlifting: Für diese schonende Methode ist weder eine Operation noch eine Vollnarkose erforderlich. Der Eingriff erfolgt ohne stationären Aufenthalt und wird Sie in Ihrem Alltag nicht beeinträchtigen.

Die sanfte Methode zur Hautstraffung ohne Skalpell

Früher bedeutete ein Lifting eine aufwendige OP mit entsprechend hohen Kosten, Risiken, Klinikaufenthalt und langen Regenerationszeiten. Eine schonende Alternative bietet Ihnen das Fadenlifting in meiner Praxis in Göppingen. Wenn Sie diese Behandlung bei den ersten Anzeichen von Falten durchführen, können sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Das Fadenlifting ist sanft und sicher: Die Fäden von Venus V-Line bestehen aus Polydioxanon, einem bioverträglichen Material, das vom Körper vollständig resorbierbar ist und seit Jahrzehnten für das chirurgische Nähen bei Operationswunden verwendet wird. Da die Fäden sich im Laufe der Zeit komplett von selbst auflösen, ist kein Fädenziehen erforderlich.

Fadenlifting

Wirkungsweise: Bindegewebsneubildung und Collagen-Aufbau

Ziel des Fadenliftings ist die Neubildung von Bindegewebe und der Wiederaufbau von Collagen, welches als „Stützgerüst“ für die Haut dient. Anders als beim herkömmlichen, operativen Lifting geht es nicht darum, das Gewebe in eine neue Position zu bringen, sondern es sorgt dafür, dass Ihr natürlicher Gesichtsausdruck erhalten bleibt.

Ablauf der Behandlung bei Louise van Loon in Göppingen

Das Fadenlifting in meiner Praxis in Göppingen erfolgt nahezu schmerzfrei, da die zu behandelnden Körperregionen lokal betäubt werden. Die Menge der Fäden hängt vom betreffenden Körperareal und Ihren persönlichen Wünschen bei der Hautstraffung ab.

Die Fäden werden mit einer äußerst dünnen Führungsnadel unter die Haut gebracht und bilden dort ein Netzwerk, das eine Zugspannung ausübt und die Haut an der entsprechenden Körperstelle auf deutlich sichtbare Weise strafft, wobei das natürliche Aussehen bewahrt wird.

Nach Entfernung der Nadeln bleibt ein unsichtbares Fadennetzwerk zurück. Abhängig von der Anzahl der verwendeten Fäden können beim Fadenlifting vereinzelt Nebenwirkungen wie leichte Schwellungen oder blaue Flecken (Hämatome) auftreten. Diese können jedoch mit Make-up überdeckt werden und klingen schnell wieder ab.

Nach 6 bis 8 Monaten haben sich die Fäden in der Regel vollständig aufgelöst. Die Resultate des Fadenliftings halten bis zu 2 Jahre und können problemlos in einer Folgebehandlung bei mir in Göppingen erneuert werden.

Kombination mit anderen Therapieformen

Übrigens: Das Fadenlifting lässt sich auch mit anderen Behandlungsmethoden kombinieren, zum Beispiel einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure. Kontaktieren Sie meine Praxis in Göppingen! Gerne berate ich Sie hierzu und zu allen anderen Fragen in einem persönlichen Gespräch.